Folge uns: Facebook | Twitter | Instagram
Deutsch DEEnglish EN
Der mit Abstand unheimlichste Freizeitpark
Den "Vergügungspark" Takakanonuma Greenland findet ihr nicht mal auf einer Landkarte ...
Teile diesen Beitrag:FacebookTwitter
Quelle: Tumblr
In einer Region von Japan, die als Fukushima Prefecture bekannt ist, liegt im Verborgenen ein verlassener, mittlerweile vermodernder Vergnügungspark, der früher als "Takakanonuma Greenland" bekannt war. Über den gruseligen Park ist kaum etwas bekannt, zumal er 1973 eröffnet, aber bereits 1975 wieder geschlossen wurde. Niemand weiß genau, warum der Park in diesem Jahr geschlossen wurde ...



Manche Menschen sagen, dass es mit einigen Todesfällen zusammenhing, die sich in dem Park ereigneten. 1986 eröffnete der Park erneut und lief sogar bis 1999, als die Wirtschaft einbrach. Seitdem ist "Takakanonuma Greenland" gänzlich verlassen. Langsam gewinnt der umgebende Wald den Park wieder zurück, und was die Angelegenheit nicht weniger unheimlich macht: Der Vergnügungspark scheint nahezu immer von Nebel umgeben zu sein ...





Wer neugierig ist und "Takakanonuma Greenland" mit eigenen Augen sehen möchte, wird es nicht leicht haben, denn der Park ist auf keiner Karte zu finden. Laut der japanischen Wikipedia-Seite lauten die Koordinaten angeblich 37.805,140.519167. Wenn du möchtest, versuche dein Glück - aber wer weiß, was du dort finden wirst ... ;-)

Teile diesen Beitrag:FacebookTwitter
Nach oben
Hinweise zum DatenschutzSchon gelesenJetzt lesen